Willkommen auf der Internetseite des Gebietes Süd im Rheinischen Schützenbund

„Das Grüne Band“: Wissener SV für hervorragende Nachwuchsarbeit ausgezeichnet

Grünes_Band_2019

Insgesamt 50 Vereine wurden auch in diesem Jahr wieder vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank AG für ihr herausragendes Engagement in der Talenteförderung prämiert – darunter der Wissener Schützenverein e.V. 1870 aus Rheinland-Pfalz.

Konsequente Nachwuchsarbeit wird im Wissener Schützenverein groß geschrieben. Durch die Auszeichnung mit dem „Grünen Band“ wird der Einsatz der vielen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer nun belohnt. Eine hochkarätig besetzte Jury hat die Gewinnervereine des seit 33 Jahren bestehenden Wettbewerbs des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Commerzbank AG ausgewählt. Auch in diesem Jahr haben sich engagierte Sportvereine aus kleinen Gemeinden bis hin zu Großstadtvereinen beworben. Unter den Prämierten sind etablierte Sportarten wie Turnen und Schwimmen, inklusive wie Goalball für Menschen mit Sehbehinderung, aber auch neue Sportarten wie Baseball und Karate, die bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio ins Programm aufgenommen wurden. So unterschiedlich die Vereinsstrukturen und die Sportarten sind: Alle Vereine eint ihre hervorragende Nachwuchsarbeit, für die sie die Auszeichnung „Das Grüne Band“ erhalten.

„Wir sind unglaublich stolz, dass unser Konzept zur Nachwuchsleistungsförderung eine solche Wertschätzung erfährt und von der Jury des „Grünen Bandes“ zu einem der insgesamt 50 Preisträgern Deutschlands gekürt wurde. Mit dieser Auszeichnung wollen wir uns nicht auf unseren Erfolgen ausruhen, sondern uns stetig weiterentwickeln und an unseren Förderkonzepten arbeiten um viele Kinder und Jugendliche für den Schießsport begeistern zu können. Die Auszeichnung ist eine Bestätigung für alle Ehrenamtlichen, die Woche für Woche ihre Freizeit im Bereich der Jugendarbeit investieren“, freut sich Vorstandsmitglied Florian Marhöfer, der die Bewerbung um das „Grünen Band“ seitens des Wissener SV initiiert und betreut hat.

„Das `Grüne Band´ ist uns ein Herzensanliegen. Jedes Jahr aufs Neue sind wir beeindruckt von der Quantität und vor allem der Qualität der Bewerbungen und den überzeugenden Konzepten der Vereine zur nachhaltigen Talentförderung. Der Wettbewerb ist für uns ein wichtiger Baustein im Nachwuchsleistungssport und damit für den langfristigen Aufbau von talentierten Athlet*innen in Deutschland. Gemeinsam mit der Commerzbank freuen wir uns sehr, dass wir wieder 50 Vereine für ihre herausragende Nachwuchsarbeit belohnen können“, sagt Veronika Rücker, Jurymitglied des „Grünen Bandes“ und Vorstandsvorsitzende des DOSB.

Im Herbst 2019 werden die Pokale und der Scheck über jeweils 5.000 Euro Förderprämie im Rahmen feierlicher Veranstaltungen in ganz Deutschland an die Gewinnervereine überreicht. Die Auszeichnung mit dem „Grünen Band“ ist für den Wissener SV eine weitere Steigerung zu der Auszeichnung im Wettbewerb „Sterne des Sports“, mit dem der Verein im Jahre 2012 für seine intensive Arbeit im Bereich der Integration ausländischer Mitbürger ausgezeichnet wurde.

Text: DOSB / Wissener SV  Foto: Wissener SV


RSJ-Kids Cup- ein Wettkampf für Kinder unter 12 Jahren – ist ausgeschrieben

Bereits zum zehnten Mal veranstaltet die Rhenische Schützen Jugend ein Schießen mit dem Gewehr und der Pistole speziell für unter 12-jährige.

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 findet auf dem Vereinsgelände der St. Seb. Schützenbruderschaft Ensen-Westhoven 1926 e.V. (Köln) der RSJ-Kids-Cup statt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihr sportliches Geschick in 3 Wettkämpfen unter Beweis stellen:

Lichtpunktgewehr/Lichtpunktpistole – Sportschießen wie bei den Olympischen Spielen

Lichtpunktbiathlon– ähnlich wie das bekannte Winterbiathlon, nur ohne Laufen!

Bewegungsspaß – hier werden Geschicklichkeit und kognitive Fähigkeiten getestet

Teilnehmen kann jedes Mitglied des Rheinischen Schützenbundes im Alter von 6 bis 13 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen per Anmeldeformular bis zum 30. September 2019 angemeldet werden. Die Sportgeräte werden gestellt.

Weitere Informationen finden Sie in der unten stehenden Ausschreibung und dem Anmeldeformular.

Die Rheinische Schützenjugend freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.


Neugestalteter Jugendförderpreis

Gebiet Süd des Rheinischen Schützenbundes e.V. 1872

Ausschreibung 2018/2019

Teilnahmebedingungen

Bewerben können sich alle Jugendabteilungen Gebiet Süd angeschlossener Vereine, die ihren Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2018 entrichtet haben.

Die Bewerbungsunterlagen sind hier erhältlich.

Die „lesefreundlich“ ausgefüllten Unterlagen sind unterschrieben vom Vereinsvorsitzenden,

Vereinsjugendleiter und Vereinsjugendsprecher zu senden an

Markus Platz – Martin- Luther- Straße 6 – 56203 Höhr- Grenzhausen –

Tel.: 0157 / 57608571 Email: markus.platz@me.com

Einsendeschluss ist der 10. Oktober 2019 es gilt das Datum des Poststempels.

Auszeichnungen und Preise

1.Platz € 250.-

2.Platz € 150.-

3.Platz € 100.-

die Plätze 4. – 10. erhalten je € 50.-

Die Auszeichnung und Preisverleihung findet anlässlich der Gebiets Delegiertenversammlung statt.

Alle weiteren teilnehmenden Vereine erhalten einen Erinnerungspreis anlässlich der Gebiets

Delegiertenversammlung.

Die Bewertungskriterien sind dem beigefügten Fragebogen zu entnehmen. Aktivitäten müssen

durch z.B. Presseberichte, Fotos, Ergebnis- oder Teilnehmerlisten belegt werden, sonst

werden keine Punkte vergeben. Der Bewerbungsbogen ist leicht durch Ankreuzen bzw. kurze

Ergänzungen auszufüllen und vom Vereinsjugendleiter als Grundlage für seinen Jugendbericht

im Vereinsgeschehen zu nutzen (z.B. Jugendversammlung im Verein).

Bewertungsgrundlage:

Als Bewertungszeitraum gilt vom 01. Oktober 2018 bis 30. September 2019.

In die Bewertung fließen ein: Aktionen und sportliche Erfolge von und mit Jugendlichen der Schüler-,

Jugend- und Juniorenklassen sowie der Organisationsgrad der Jugendabteilung.

Die Bewertung der Aktivitäten erfolgt mittels eines Punktesystems und wird in den drei Bereichen unterteilt.

  1. Organisation B. Schießsport C. Freizeit

Nicht leserlich ausgefüllte Punkte können evtl. nicht berücksichtigt werden.

Wir hoffen, dass sich viele Vereine im Gebiet Süd an diesem attraktiven Wettbewerb beteiligen und

wünschen Euch viel Erfolg.

Markus Platz

Jugendleiter des Gebiets Süd im RSB


Broschüre zur DSGVO des Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen

Da es sich ja um eine Europäische Verordnung handelt gilt diese handreichung sicher auch in Rheinland Pfalz. Hier können sie diese herunterladen.

 

Bezirk 11 -

Bezirk 11

Koblenz

    Bezirk 13 -

    Bezirk 13

    Altenkirchen-Oberwesterwald

      Bezirk 14 -

      Bezirk 14

      Rheinhessen-Nahe Rhein-Hunsrück

        Bezirk 15 -

        Bezirk 15

        Obere Nahe-Westrich

          Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.